Gummihandschuhe von FITZNER


Gummihandschuhe online bei Fitzner Arbeitsschutz bestellen

Wenn Sie online nach Gummihandschuhen suchen, kann die Masse an Ergebnissen schnell überfordern. Denn der Begriff "Gummihandschuhe" dient eigentlich nur als Zusammenfassung für eine Vielzahl von Handschuhen mit unterschiedlichen Beschichtungen für verschiedene Branchen und Tätigkeiten. Damit Sie bei der Angebotsflut nicht den Überblick verlieren, ist Fitzner als Vertreiber von Arbeitsschutzausrüstung wie Gummihandschuhen, Arbeitsbekleidung und vielem mehr Ihr zuverlässiger Partner. Wir zeigen Ihnen hier, welche Arten von Handschuhen es gibt und mit welchen Vorteilen sie überzeugen.



Zu den Produkten



Hand drauf: Welche Arten von Gummihandschuhen gibt es?

Die drei großen Klassen, anhand derer Handschuhe aus Gummi unterschieden werden können, sind:

  • Latexhandschuhe
  • Nitrilhandschuhe
  • Vinylhandschuhe

Handschuhe mit Latexbeschichtung werden aus der Milch des Kautschukbaumes hergestellt. Sie bieten sowohl in trockenen als auch nassen Bereichen stets einen rutschfesten Grip. Zusätzlich sind Gummihandschuhe mit Latexanteil besonders elastisch, reißfest und dehnbar. Allerdings weisen Latexhandschuhe ein hohes Allergiepotenzial auf und sollten nicht bei der Arbeit mit Fetten und Ölen verwendet werden.

Nitrilhandschuhe sind die künstlich produzierte Variante von Kautschuk. Anders als Latex ist diese Beschichtung für Allergiker:innen geeignet. Diese Handschuhe können außerdem bei Tätigkeiten verwendet werden, in denen Ihre Kund:innen mit Fett und Öl umgehen – zum Beispiel in der Lebensmittelbranche. Dafür sind sie weniger dehnbar als Handschuhe aus Latex.

Vinylhandschuhe oder PVC-Handschuhe sind eine weitere Alternative zu Latex-Gummihandschuhen. Sie bieten einen Schutz gegen zahlreiche Säuren und Basen, sollten aber nicht im Umgang mit chemischen Lösungsmitteln verwendet werden. Dafür sind spezielle Chemikalienschutzhandschuhe eher geeignet.

Latex, Vinyl oder Nitril? Warum nicht alle drei Sorten? Ihre Käufer:innen und Arbeitskräfte freuen sich über ein breites Sortiment an Gummihandschuhen – Hand drauf!

Gummihandschuhe: Was ist besser – Einweg oder Mehrweg?

Grundsätzlich haben sowohl einmalig als auch mehrfach verwendbare Gummihandschuhe ihre Vor- und Nachteile: Einweg-Handschuhe sind meist puderfrei und verfügen über eine eng anliegende, anatomische Passform. Fast wie eine zweite Haut schmiegen sie sich an die Hände Ihre Kund:innen. Sie können beidhändig getragen werden, sind mit texturierten Fingerspitzen versehen und in den gängigen Größen S bis 3XL erhältlich. Einmal an- und nach Gebrauch wieder ausgezogen, sind einfach verwendbare Gummihandschuhe schnell im nächsten Sondermülleimer oder der Wertstofftonne entsorgt. Diese Flexibilität sowie die dadurch einhaltbare Hygienekette machen Einweg-Handschuhe aus Gummi besonders in Pflegeberufen unverzichtbar.

Mehrweg-Gummihandschuhe gibt es sowohl mit unterschiedlich langen Stulpen als auch mit Rollrand. Mit dessen Hilfe sind diese Handschuhe – egal, welcher Beschichtungsart – ruckzuck übergestreift. Sowohl Rollränder als auch Stulpen schließen perfekt auf der Haut ab und verhindern das Eindringen von Keimen, Partikeln oder Flüssigkeiten. Nach Gebrauch können sie außerdem leicht gereinigt und wiederverwendet werden.

Gummihandschuhe

Wie oft müssen Gummihandschuhe gewechselt werden?

Handschuhe aus Gummi sollten gewechselt werden, wenn die Träger:innen merken, dass die Hände feucht und schwitzig sind. Sowohl in Einweg- als auch Mehrweg-Handschuhen kommt es zum Wärme- und Feuchtigkeitsstau, da der Handschutz eng anliegt. Gerade bei Einmalhandschuhen sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht länger als unbedingt notwendig getragen werden. Empfohlen wird eine maximale Tragedauer von 2 Stunden. Einmal-Gummihandschuhe sollten auch nicht mehrmals verwendet werden. Andernfalls verlieren sie ihre Schutzwirkung.

Wenn die Träger:innen die Handschuhe aus Natur- bzw. Synthetik-Gummi wechseln, sollte das benutzte Paar auf links zum Trocknen aufgehängt werden.

„Bei uns finden Sie Gummihandschuhe für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche." 

Nils Fitzner

Warum sollten Ihre Kund:innen Gummihandschuhe tragen?

Gummihandschuhe fühlen sich, anders als Strick- oder Lederhandschuhe, wie eine zweite Haut an. Ihre wichtigste Aufgabe ist der Schutz – entweder vor dem, was die Mitarbeiter:innen anfassen oder für das, was sie berühren. Ein zweites Argument, das für Gummihandschuhe spricht, ist also die geringe Kontaminations- bzw. Verschmutzungsmöglichkeit.



Seit wann gibt es Gummihandschuhe und wer hat sie erfunden?

Erstmalig entdeckte Charles Goodyear im Jahr 1839, dass sich die Milch des Kautschukbaumes durch Erhitzen und unter Zugabe von Schwefel in Gummi verwandelt. Seitdem macht dieser Stoff einen Siegeszug durch die Geschichte. Denn nicht nur Handschuhe werden aus Gummi herstellt, sondern auch die Sohlen von Arbeitsschuhen und -stiefeln sowie die Rahmen von Vollsichtbrillen – und das sind nur Beispiele aus dem Gebiet der Arbeitssicherheit.



Kann man Gummihandschuhe waschen?

Insbesondere bei mehrfach verwendbaren Handschuhen aus Gummi stellt sich diese Frage schnell. Und ebenso einfach ist die Antwort:

Wir raten wir zu einem Blick in die Bedingungsanleitung. Grundsätzlich raten wir jedoch davon ab Gummihandschuhe zu waschen.
Je nach Zusammensetzung lassen sich Arbeitshandschuhe bei bis zu 40 Grad Celsius in der Maschine waschen. Ihre Kund:innen sollten jedoch bedenken, dass das aufgrund der Materialbeschaffenheit des Gummis nicht ewig funktioniert. Werden die Gummihandschuhe zu oft gewaschen, werden sie spröde und können schneller reißen. Dann sollte deren letzter Weg in die Mülltonne führen und der Ihrer Käufer:innen zum neuen Paar Gummihandschuhe.

Gummihandschuhe

Nicht von der Hand zu weisen: Gummihandschuhe überzeugen - Und zwar auf ganzer Linie!

1

Sie liegen an wie eine zweite Haut.

2

Sie schützen sowohl ihre Träger:innen als auch die Gegenstände und Personen, mit denen Arbeitskräfte zu tun haben.

3

Gummihandschuhe sind äußerst robust, ohne etwas von ihrer Flexibilität einzubüßen.

4

Mit ihnen lassen sich Hygieneketten strikt einhalten.

5

Ob Allergiker:in oder nicht: Für alle gibt es die passende Lösung.

6

Es gibt sie in vielen verschiedenen Materialien und Farben - für jeden das richtige Produkt.

Gummihandschuhe bei Fitzner online bestellen

Erweitern Sie noch heute Ihr Sortiment an Gummihandschuhen aus dem Online-Shop von Fitzner Arbeitsschutz. Bei Fitzner haben wir alles rund um effektiven Arbeitsschutz. In unserem Onlineshop können Sie sich gerne ein erstes Bild von den Produkten machen. Bei Fragen oder Anmerkungen sprechen Sie uns gerne an. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine Mail oder melden Sie sich telefonisch. Wir freuen uns auf Sie!



Zu den Handschuhen

Ihre Cookie-Einstellungen
Wir wollen Ihnen hier ein optimales Webseiten-Erlebnis bieten. Dazu verwenden wir Cookies: technisch notwendige und welche für anonyme Statistiken. [Datenschutzhinweise]
Name Beschreibung Speicherdauer
Aktueller Status dieses Popups 30 Tage
Dieser Cookie wird verwendet, um den Besucher über eine Anwendung zu identifizieren. Dadurch kann sich der Besucher beispielsweise über seine LinkedIn-Anwendung bei einer webseite anmelden. 1 Jahr
Anhand dieser SID wird ihr aktueller Warenkorb erstellt 30 Tage
Diverse Cookies die zur internen Bearbeitung dienen 1 Jahr
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 180 Tage
Enthält die Shop-Session-ID. In der Shop-Session wird der Warenkorb gespeichert sowie der User mit dem sie eingeloggt sind.
Name Beschreibung Speicherdauer
Kampagnenbasiertes Google Analytics Cookie max. 30 Minuten
Google Analytics wird zur Optimierung dieser Webseite benötigt 2 Jahre
Analyse-Cookie, wird genutzt um Benutzer zu unterscheiden Session
Dient zur Speicherung des Sitzungsstatus. 2 Jahre
Google Analytics Cookie zur internen Zuordnung 1 Tag
Alles rund um Google Tag Manager. Diese Werte werden dafür genutzt um das Nutzerverhalten zu bewerten und daraus resultierende Optimierungsmöglichkeiten zu ermitteln. > 1 Jahr
Wenn Analyse-über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, erhält dieses Cookie den Namen _dc_gtm_ Session
Sammelt Daten über das Verhalten und die Interaktion von Besuchern - Dies wird verwendet, um die Webseite zu optimieren und Werbung auf der Webseite relevanter zu machen. 3 Monate
Name Beschreibung Speicherdauer
Alles rund um Facebook und Social Media Marketing. Bspw. der Facebookpixel (_fbp) 1 Monat
Verwendet vom Social-Networking-Dienst LinkedIn für die Verfolgung der Verwendung von eingebetteten Dienstleistungen. 1 Jahr
Used to show Google ads on non-Google sites 2 Jahre
The ‘NID’ cookie is used to show Google ads in Google services for signed-out users 2 Jahre
Gewährleistet die Browsing-Sicherheit für Besucher, indem es seitenübergreifende Fälschungen von Anfragen verhindert. Dieses Cookie ist für die Sicherheit der Website und des Besuchers unerlässlich. 30 Tage
Jetzt kontaktieren