Schutzhandschuhe zur Infektionsprophylaxe in medizinischen Einrichtungen

Schutzhandschuhe zur Infektionsprophylaxe in medizinischen Einrichtungen

Einweghandschuhe von PRO FIT®  zur Desinfektion von patientennahen Kontaktflächen

Krankheitserreger wie Keime und Bakterien können nicht nur durch Körperkontakt, sondern auch durch Kontakt mit Oberflächen, wie Behandlungsflächen, Arztstühle, Böden, Treppenläufe oder Waschbecken, übertragen werden. Eine gründliche Flächendesinfektion zum Abtöten und Inaktivieren von Erregern ist daher fester Bestandteil von Hygiene- und Desinfektionsplänen in medizinischen Bereichen wie Krankenhäuser, Klinken, Arztpraxen und Altenheime.
Egal ob routine- oder außerplanmäßig, eine gründliche Flächendesinfektion erfolgt meist mit aggressiven Substanzen auf Basis von Alkohol, Wasserstoffperoxid oder einer Silberformulierung, die die Haut reizen oder nachhaltig schädigen können. Schützen Sie deshalb Ihre Hände vor direktem Kontakt mit Desinfektionsmittel und Gebrauchslösung und tragen Sie geeignete Schutzhandschuhe.

Unsere PRO FIT® Nitril-Einweghandschuhe 11371 und 634 sind nach DIN EN 16523 geprüft und nachweislich für den Umgang mit gängigen Desinfektionsmitteln (z.B. Bacillol AF+, Terralin liquid, Incidin Plus, Incidin Plus 0,5-2% Lösung) geeignet.


Besondere Eigenschaften der Modelle

PRO FIT® High Risk MED Nitril-Einweghandschuh (11371)

  • EN ISO 374-1:2016 Typ A – J/K/O/P/S/T
  • Hervorragende Chemikalienbeständigkeit und Rutschsicherheit
  • EN ISO 374-5:2016
  • EN 455:2020 Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch
  • MDR (EU) 2017/425
  • Länge ca. 30 cm
  • Stärke 0,2 mm - doppelt so stark wie ein herkömmlicher Nitril-Einweghandschuh
  • AQL 0,65
  • Extrem belastbar – besonders sicher und reißfest
  • Lebensmittel zugelassen
  • Latexfrei
  • Ungepudert

PRO FIT® Nitril-Einweghandschuh 634

  • EN ISO 374-1:2016 Typ B – J/K/ T
  • EN ISO 374-5:2016 VIRUS
  • Hervorragende Chemikalienbeständigkeit und Rutschsicherheit
  • EN 455:2020 Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch
  • Länge ca. 30 cm
  • Stärke 0,125 mm
  • AQL 0,65
  • Lebensmittel zugelassen
  • Fingerspitzen texturiert
  • Latexfrei
  • Ungepudert


Welche Handschuhe sind für die Flächendesinfektion geeignet?

Bei der Auswahl der passenden Arbeitshandschuhe für das Desinfizieren von Oberflächen und Instrumenten sind spezielle Anforderungen an das Material und die Passform zu beachten. Die Handschuhe müssen nicht nur flüssigkeitsdicht sein, sondern auch lang genug, damit Reinigungs- bzw. Desinfektionsmittel nicht in den Handschutz läuft oder auf den Unterarm gelangt. Des Weiteren sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • DIN EN 374 (Chemikalienschutzhandschuhe gegen gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen)
  • Verlängerter Schaft/Stulpe
  • Lange Durchbruchzeit


Sind Nitrilhandschuhe desinfektionsmittelbeständiger als Latexhandschuhe?

Grundsätzlich sollte bei der Wahl des geeigneten Schutzhandschuhs für die Flächendesinfektion genauestens bestimmt werden, welche Arten von Desinfektionsmittel zum Einsatz kommen, da Nitril sich in einigen Eigenschaften von Latex unterscheidet. Besondere Vorsicht gilt, wenn rückfettende Desinfektionsmittel auf alkoholischer Basis eingesetzt werden.
Während Nitril eine gute Beständigkeit gegen Öle, Fette, Kohlenwasserstoff, bestimmte Säuren und bestimmte organische Lösungsmittel aufweist, ist Latex für diesen Einsatz nicht geeignet. Das Naturkautschuk-Material kann durch Kontakt mit Fetten beeinträchtigt bzw. verändert werden und so seine Schutzwirkung verlieren.


Desinfektionsbeständige Handschuhe von PRO FIT® - Wir beraten Sie gerne!

Die PRO FIT® Nitril-Einweghandschuhe 11371 und 634 sind optimal für den Einsatz als desinfektionsbeständige Schutzhandschuhe geeignet. Sie überzeugen nicht nur mit ihrer hervorragenden Chemikalienbeständigkeit und Rutschsicherheit, sondern sind beide nach EN 455 (Handschuhe für den medizinischen Gebrauch) zertifiziert. Der High Risk MED 11371 ist zudem nach MDR (EU) 217/425 als Medizinprodukt und als Chemikalienschutzhandschuh des Typs A zugelassen und bietet dank seiner Stärke von 0,2 mm auch bei härteren Einsätzen ausreichend Schutz.

Haben Sie Fragen zu chemikalienbeständigen Einweghandschuhen für medizinische Bereiche oder benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des passenden Produkts? Wir beraten Sie gerne! Schreiben Sie uns an info@fitzner.de oder rufen Sie uns einfach an unter 05742 930 30.

Ihre Cookie-Einstellungen
Wir wollen Ihnen hier ein optimales Webseiten-Erlebnis bieten. Dazu verwenden wir Cookies: technisch notwendige und welche für anonyme Statistiken. [Datenschutzhinweise]
Name Beschreibung Speicherdauer
Aktueller Status dieses Popups 30 Tage
Anhand dieser SID wird ihr aktueller Warenkorb erstellt 30 Tage
Diverse Cookies die zur internen Bearbeitung dienen 1 Jahr
Enthält die Shop-Session-ID. In der Shop-Session wird der Warenkorb gespeichert sowie der User mit dem sie eingeloggt sind.
Name Beschreibung Speicherdauer
Kampagnenbasiertes Google Analytics Cookie max. 30 Minuten
Google Analytics wird zur Optimierung dieser Webseite benötigt 2 Jahre
Analyse-Cookie, wird genutzt um Benutzer zu unterscheiden Session
Google Analytics Cookie zur internen Zuordnung 1 Tag
Name Beschreibung Speicherdauer
Alles rund um Facebook und Social Media Marketing. Bspw. der Facebookpixel (_fbp) 1 Monat