Mund- und Nasenschutz als Teil der Schutzausrüstung von Fitzner

Am bekanntesten ist der Mund- und Nasenschutz sicherlich als OP-Maske. Ärzt:innen tragen sie oft, um ihre Patient:innen vor Keimen zu schützen. Auch in Laboren, etwa bei der Erforschung von Viren und Bakterien, sind sie hilfreich. Und spätestens seit der Corona-Pandemie finden Masken aller Art den Weg in die Privathaushalte. Im Online-Shop von Fitzner-Arbeitsschutz finden Sie sowohl Mund-Nasen-Bedeckungen für Krankenhäuser und Labore als auch Masken, die draußen für vielerlei Zwecke verwendet werden können. Drinnen oder draußen? Der Mund- und Nasenschutz von Fitzner ist jederzeit dabei.

Was ist ein Mund- und Nasenschutz?

Dabei handelt es sich um jede, den Mund- und Nasen-Bereich vollständig anliegende Bedeckung. Sie muss aufgrund ihrer Beschaffenheit dazu geeignet sein, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln zu verhindern. Darunter fallen außerdem Aerosole durch Niesen, Husten oder bloßes Sprechen. Eine explizite Kennzeichnung ist davon unabhängig.

Welche Arten von Mund- und Nasenschutz gibt es?

  • Alltagsmasken aus unterschiedlichen Stoffen: Alltagsmasken schützen nicht ausreichend vor gesundheitsgefährdenden Partikeln, können aber – je nach Stoffzusammensetzung ‐ in der Waschmaschine gereinigt werden.
  • Medizinische Maske: Das sind die OP-Masken, die Ihre Kund:innen oft in Kliniken sehen oder auch selbst tragen müssen.
  • Mund- und Nasenschutz mit FFP-Unterteilung: Hierbei handelt es sich um Partikelmasken, die in die Klassen FFP1, FFP2 und FFP3 unterteilt sind. Die Abkürzung FFP steht für "filtering face piece". Sie schützen, je nach Klasse, vor Flüssigkeitsnebel, Rauch oder Feinstaub.
  • Gase-Dämpfe-Masken: Diese gehen sogar noch einen Schritt weiter und schützen mit ihren austauschbaren Filtern vor giftigen Dämpfen und Gasen.

Nun kennen Sie die verschiedenen Arten von Mund- und Nasenschutz. Doch Ihnen fällt auf, dass keine dieser Masken effektiv vor Kälte schützt? Was machen dann die Kund:innen, die bei frostigen Temperaturen im Freien arbeiten müssen? Sie können einen Multifunktionsschal verwenden, der mit einer Filter-Einlage ausgestattet ist. Dank des Kordelzuges sowie des Nasenbügels lässt sich dieser Mund- und Nasenschutz kinderleicht auf die Größe der Arbeitenden einstellen. Wichtig: Vor jeder Verwendung sollte der Nasenbügel so angepasst werden, dass keine Umgebungsluft ungefiltert eindringen kann.

Wie verwenden Ihre Kund:innen einen Mund-Nasenschutz richtig?

Um die gewünschte Wirkung zu gewährleisten, nämlich den Schutz vor gefährlichen Bakterien, Viren, Stäuben oder Gasen, sollten beim Einsatz einer Schutzmaske ein paar Aspekte beachtet werden. Ihre Kund:innen sollten den Mund- und Nasenschutz nicht mit ungewaschenen Händen berühren. Idealerweise fassen sie die Bedeckung beim Anziehen lediglich an den Schlaufen bzw. nicht am Teil, der Kontakt zur Haut sowie zu Mund und Nase hat. Der Nasenbügel sollte so angepasst sein, dass keine Luft ungefiltert eindringen kann. Außerdem sorgt der Bügel dafür, dass die Gläser von Brillenträger:innen nicht beschlagen. Sobald die Maske eng am Gesicht anliegt, sollte sie nicht mehr angefasst oder verschoben werden.

Weitere Hinweise zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes

Besonders in Krankenhäusern oder im aktuellen Pandemie-Geschehen sollten Ihre Käufer:innen weiterhin darauf achten, einen Abstand von 1,50 Metern zu anderen Menschen zu wahren. Sowohl die OP-Masken als auch solche mit Filtereinlagen müssen regelmäßig gewechselt werden, um das Eindringen unerwünschter Partikel zu vermeiden. Beim Mund- und Nasenschutz mit Filtern gilt: Sobald der Atemwiderstand steigt und das Luftholen durch die Maske schwerer fällt, sollte die Einlage gewechselt werden. Medizinische Mund- und Nasenbedeckungen tauschen Ihre Kund:innen idealerweise nach spätestens drei Stunden aus. Das hat den Grund, dass die Maske durch die ausgestoßene Atemluft feucht wird. So können Viren leichter eindringen.

Mund- und Nasenschutz und weitere Arbeitsschutzprodukte

Neben den Bedeckungen für Mund und Nase finden Sie im Online-Shop von Fitzner Arbeitsschutz eine große Auswahl an Artikeln, die jede Tätigkeit eine Spur sicherer machen. Ausgestattet vom Scheitel bis zur Sohle – vom Kopfschutz in Form von Helmen oder Gehörprotektoren, Handschuhen sowie passender Bekleidung bis hin zu Sicherheitsschuhen der Klassen S1 bis S3. Erweitern Sie Ihr Sortiment und verkaufen Sie Ihren Kund:innen ein gutes Gefühl, mit dem sie Tag für Tag gern zur Arbeit gehen.

Ihre Cookie-Einstellungen
Wir wollen Ihnen hier ein optimales Webseiten-Erlebnis bieten. Dazu verwenden wir Cookies: technisch notwendige und welche für anonyme Statistiken. [Datenschutzhinweise]
Name Beschreibung Speicherdauer
Aktueller Status dieses Popups 30 Tage
Anhand dieser SID wird ihr aktueller Warenkorb erstellt 30 Tage
Diverse Cookies die zur internen Bearbeitung dienen 1 Jahr
Enthält die Shop-Session-ID. In der Shop-Session wird der Warenkorb gespeichert sowie der User mit dem sie eingeloggt sind.
Name Beschreibung Speicherdauer
Kampagnenbasiertes Google Analytics Cookie max. 30 Minuten
Google Analytics wird zur Optimierung dieser Webseite benötigt 2 Jahre
Analyse-Cookie, wird genutzt um Benutzer zu unterscheiden Session
Google Analytics Cookie zur internen Zuordnung 1 Tag
Name Beschreibung Speicherdauer
Alles rund um Facebook und Social Media Marketing. Bspw. der Facebookpixel (_fbp) 1 Monat