Kletterhelm

Qualität & Sicherheit: Was einen guten Kletterhelm ausmacht

Ein Kletterhelm ist eine unverzichtbare Schutzausrüstung in der Kletterbranche sowie in der Industrie. Kletterhelme sind konzipiert, um den Kopf vor herabfallenden Steinen, Stößen gegen die Wand und im Falle eines Sturzes zu schützen. Im Bereich des Arbeitsschutzes und in der Industrie sind Kletterhelme sogar gesetzlich vorgeschrieben. Dabei müssen Kletterhelme bestimmten Normen entsprechen, um den Anforderungen des Arbeitsschutzes gerecht zu werden.  Wenn Sie auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Kletterhelmen sind, sollten Sie daher darauf achten, dass diese den entsprechenden Normen entsprechen. Alle Normen zu Schutzhelmen finden Sie hier.

Worin unterscheidet sich ein Kletterhelm von anderen Schutzhelmen?

Ein Kletterhelm unterscheidet sich von anderen Schutzhelmen vor allem hinsichtlich seines spezifischen Designs und der damit verbundenen Schutzfunktionen. Während andere Schutzhelme oft primär dazu dienen, den Kopf bei Stößen zu schützen, sind Kletterhelme speziell dafür konzipiert, auch vor herabfallenden Gegenständen, wie Steinen, zu schützen. Zudem sind sie in der Regel leichter und bieten eine bessere Belüftung, um Komfort und Leistung bei körperlich anstrengenden Aktivitäten wie dem Klettern zu gewährleisten.

Im Kontext des Arbeitsschutzes und der Industrie müssen Kletterhelme zudem bestimmte Normen erfüllen, die über die Anforderungen an herkömmliche Schutzhelme hinausgehen. Dazu gehört beispielsweise eine hohe Robustheit, Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit. Es ist daher entscheidend, dass Sie darauf achten, Kletterhelme zu wählen, die diesen spezifischen Anforderungen gerecht werden, um den optimalen Schutz Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten.

Was sind die wesentlichen Merkmale eines qualitativ hochwertigen Kletterhelms?

Ein qualitativ hochwertiger Kletterhelm zeichnet sich durch verschiedene Merkmale aus. Zunächst einmal erfüllt er die notwendigen Sicherheitsstandards und Normen, die insbesondere im Bereich des Arbeitsschutzes und der Industrie von entscheidender Bedeutung sind. Hierzu gehört beispielsweise eine robuste Konstruktion, die den Kopf effektiv vor herabfallenden Gegenständen und Stößen schützt. Darüber hinaus ist ein guter Kletterhelm langlebig und widerstandsfähig gegenüber verschiedenen Witterungsbedingungen. Dies ist insbesondere bei der Verwendung im industriellen Bereich wichtig, wo der Helm oft unter schwierigen Bedingungen zum Einsatz kommt.

Komfort ist ein weiteres wesentliches Merkmal. Hierzu zählt eine gute Passform, die durch verstellbare Riemen und Polsterungen erreicht wird. Ein leichtes Gewicht und eine gute Belüftung sind ebenfalls wichtig, um den Tragekomfort zu erhöhen und Ermüdungserscheinungen vorzubeugen.

Hochwertige Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung tragen zur Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit des Helms bei. Schließlich kann es auch sinnvoll sein, auf zusätzliche Funktionen wie die Möglichkeit, ein Visier anzubringen, zu achten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein qualitativ hochwertiger Kletterhelm eine Kombination aus Sicherheit, Komfort und Langlebigkeit bietet und dabei den spezifischen Anforderungen des Arbeitsschutzes und der Industrie gerecht wird.

Welche gesetzlichen Vorschriften gibt es bezüglich des Arbeitsschutzes und der Verwendung von Kletterhelmen in der Industrie?

Im Bereich des Arbeitsschutzes und der Industrie gibt es spezifische gesetzliche Vorschriften, die die Verwendung von Kletterhelmen regeln. In Deutschland beispielsweise sind diese Vorschriften in der Berufsgenossenschaftlichen Regel für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BGR) festgelegt. Entsprechend dieser Vorschriften müssen Arbeitgeber dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter bei Arbeiten in der Höhe oder an absturzgefährdeten Stellen einen geeigneten Kopfschutz tragen. Dies kann ein Kletterhelm sein, sofern er den festgelegten Normen entspricht.

Zu diesen Normen gehört beispielsweise die EN 12492 für Bergsteigerhelme. Diese Norm legt die Anforderungen an Stoßdämpfung, Durchdringungswiderstand und Stabilität des Helms fest. Darüber hinaus gibt es weitere Normen wie die EN 397 für Industriehelme oder die EN 1078 für Fahrradhelme, die je nach Einsatzgebiet relevant sein können.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Normen Mindestanforderungen darstellen. Je nach konkreten Arbeitsbedingungen oder -risiken können zusätzliche Anforderungen bestehen. Es ist daher ratsam, sich fachkundig beraten zu lassen oder sich direkt an die Berufsgenossenschaft zu wenden, um sicherzustellen, dass der gewählte Kletterhelm den spezifischen Anforderungen des Arbeitsschutzes gerecht wird. Wir stehen Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Helms zur Seite!

Ihre Cookie-Einstellungen
Wir wollen Ihnen hier ein optimales Webseiten-Erlebnis bieten. Dazu verwenden wir Cookies: technisch notwendige und welche für anonyme Statistiken. [Datenschutzhinweise]
Name Beschreibung Speicherdauer
Aktueller Status dieses Popups 30 Tage
Anhand dieser SID wird ihr aktueller Warenkorb erstellt 30 Tage
Diverse Cookies die zur internen Bearbeitung dienen 1 Jahr
Enthält die Shop-Session-ID. In der Shop-Session wird der Warenkorb gespeichert sowie der User mit dem sie eingeloggt sind.
Name Beschreibung Speicherdauer
Kampagnenbasiertes Google Analytics Cookie max. 30 Minuten
Google Analytics wird zur Optimierung dieser Webseite benötigt 2 Jahre
Analyse-Cookie, wird genutzt um Benutzer zu unterscheiden Session
Dient zur Speicherung des Sitzungsstatus. 2 Jahre
Google Analytics Cookie zur internen Zuordnung 1 Tag
Alles rund um Google Tag Manager. Diese Werte werden dafür genutzt um das Nutzerverhalten zu bewerten und daraus resultierende Optimierungsmöglichkeiten zu ermitteln. > 1 Jahr
Wenn Analyse-über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, erhält dieses Cookie den Namen _dc_gtm_ Session
Name Beschreibung Speicherdauer
Alles rund um Facebook und Social Media Marketing. Bspw. der Facebookpixel (_fbp) 1 Monat
Used to show Google ads on non-Google sites 2 Jahre
The ‘NID’ cookie is used to show Google ads in Google services for signed-out users 2 Jahre
Jetzt kontaktieren