Filter 
    Filter schließen
Artikel 2318
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 2348
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 2345
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 66
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 53
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 440150
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 36
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 58
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 55
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 56
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 38
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 16
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 23
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 143
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 140
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 141
Für Preisanzeige bitte anmelden!
Artikel 142
Für Preisanzeige bitte anmelden!

S3 Sicherheitsschuhe – Sicheren Fußes durchs Arbeitsleben

Schnell mal durch die Werkstatt gehetzt, um jemandem zu helfen. Auf dem Boden liegen Nägel oder Schrauben verstreut. Sie ziehen ungeschützte Fußsohlen fast magisch an. Aber mit den S3 Sicherheitsschuhen von Fitzner haben spitze Gegenstände keine Chance. Die Füße Ihrer Kund:innen sind rundum geschützt. Und das schließt einen Durchtrittschutz mit ein. Denn durch ihn wird ein Schuh zu einem S3 Sicherheitsschuh. Sollen es Halbschuhe, Hochschuhe oder Winterstiefel sein? Mit unseren Produkten stehen Ihre Kund:innen jederzeit auf sicheren Füßen – Gemütlichkeit inklusive.

Was macht einen Schuh zu einem Sicherheitsschuh?

Sobald Schuhe festgelegte sicherheitstechnische Anforderung erfüllen, zählen sie zu den Sicherheitsschuhen. Dafür müssen sie mit einer Zehenkappe ausgestattet sein, deren Schutzwirkung mit einer Prüfenergie von 200 Joule (J) bzw. mit einer Druckkraft von 15 Kilonewton (kN) getestet wurde. Je nach Schutzklasse haben die Schuhe noch weitere Eigenschaften wie Rutschhemmung, Beständigkeit gegen Wasserdurchtritt und -aufnahme sowie Antistatik und Kraftstoffresistenz.

Welche Schutzklassen für Sicherheitsschuhe gibt es?

Neben der DGUV-Regel 112-991 regeln diverse Normen wie DIN EN 20345, zu welcher Schutzklasse ein Sicherheitsschuh gehört, wenn er als solcher deklariert ist:

  • Ein Schuh der Sicherheitsklasse SB besitzt eine Zehenschutzkappe und eine rutschhemmende Sohle.
  • S1 Sicherheitsschuhe haben wie SB Sicherheitsschuhe eine rutschhemmende Sohle und eine Zehenkappe. Des Weiteren sind sie antistatisch, die Energieaufnahme erfolgt im Fersenbereich und die Sohle ist dazu öl- und benzinresistent.
  • Ein Schuh der Klasse S1P hat neben den Eigenschaften eines S1 Sicherheitsschuhs eine durchtrittsichere Sohle.
  • Bei Einordnung in die Klasse S2 verfügt ein Sicherheitsschuh über die Eigenschaften eines Produktes aus der Klasse S1 und bietet daneben eine Beständigkeit des Schuhoberteils gegen Wasserdurchtritt und Wasseraufnahme für mindestens 80 Minuten.
  • S3 Sicherheitsschuhe verfügen nicht nur über die Eigenschaften eines S2 Sicherheitsschuhs, sondern auch über eine profilierte Sohle.
  • In der zweithöchsten Klasse S4 wird sämtlicher Fußschutz eingeordnet, der eine Zehenschutzklappe, eine rutschhemmende, antistatische und benzin- und ölresistente Sohle besitzt und komplett wasserdicht ist. Außerdem erfolgt die Energieaufnahme im Fersenbereich. S4 Sicherheitsschuhe müssen Stiefel sein.
  • Zum Schluss folgt die Klasse S5. Hierbei handelt es sich um Sicherheitsschuhe S4, die zudem durchtrittsicher sind und eine profilierte Laufsohle besitzen.

Außerdem können Sicherheitsschuhe mit den Eigenschaften Wärmeisolierung und Kälteisolierung ausgestattet sein. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, sichere Schuhe mit einer Widerstandsfähigkeit gegen kurzzeitige Kontaktwärme zu kaufen. Auch die Rutschhemmung auf unterschiedlichen Materialien wie Keramikfliesen, Stahlplatten und Glycerin ist als Eigenschaft von Sicherheitsschuhen vorhanden. Zu guter Letzt können neben ESD-Handschuhen auch Sicherheitsschuhe einen Ableitwiderstand zwischen 100 Kiloohm (kΩ) bis 35 Megaohm (MΩ) haben.

Sind S3 Sicherheitsschuhe für Damen und Herren geeignet?

Ja. In unserem Online-Shop finden Sie sowohl für Kunden als auch Kundinnen bestimmt den passenden Sicherheitsschuh S3. Generell gibt es aber auch Modelle, die der Optik nach eher für Frauen geeignet sind und umgekehrt. Aber ein kleiner Herrenschuh kann beispielsweise auch von einer Frau getragen werden, genauso wie ein großer Frauen-Sicherheitsschuh von einem Mann getragen werden kann, sofern diese keine Maßanfertigung sind.

Sicherheitshochschuhe vs. Halbschuhe: Was ist besser?

Die Höhe des Sicherheitsschuhs S3 ist durch den Arbeitsschutz geregelt. An dieser Stelle greift wieder die bereits erwähnte DGUV-Regel 112-991. Sie gibt an, welche Form der S3 Sicherheitsschuhe in Frage kommt. Neben Hochschuhen und Halbschuhen gibt es noch weitere Modelle wie niedrige, halbhohe, hohe und kniehohe Stiefel.

Sollten Ihre Kund:innen nicht sicher sein, welchen Sicherheitsschuh S3 sie in ihrem jeweiligen Tätigkeitsumfeld tragen müssen, helfen ihre Arbeitgeber bzw. die jeweiligen Ansprechpartner für Betriebssicherheit weiter. Auch ein Betriebsarzt kann darüber Auskunft erteilen.

Sicherheitsschuhe S3 mit Stahlkappe oder Kunststoffkappe?

Im Online-Shop von Fitzner Arbeitsschutz finden Sie für Ihre Kund:innen sowohl S3 Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen als auch mit Kunststoffkappen. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile:

  • Die Stahlkappe ist deutlich robuster und resistenter als die aus Kunststoff, aber auch doppelt so schwer. Ein langes Tragen von S3 Sicherheitsschuhen mit stählerner Zehenschutzkappe kann die Füße ermüden.
  • S3 Sicherheitsschuhe mit Kunststoffkappe sind hingegen meist leichter und können auch über einen längeren Zeitraum getragen werden. Zehenschutzkappen aus Kunststoff wurden für Berufe und Bereiche konzipiert, in denen metallfreie Schuhe benötigt werden. Ein Beispiel hierfür sind die Sicherheitskontrollen an Flughäfen. Bei Sicherheitsschuhen mit Stahlkappe würden die Metalldetektoren immer auslösen.

In unserem Online-Shop finden Sie für Ihre Kund:innen sowohl Kappen aus den Materialien Stahl und Kunststoff. Die dritte Alternative sind gelochte Alu-Kappen.

Standfester Fußschutz und weitere Produkte von Fitzner

Möchten Sie Ihren Wiederverkauf mit weiterem Zubehör ausstatten, das über die Sicherheitsklassen für Schuhe hinausgeht? Dann profitieren Sie von unserem Sortiment, das für idealen Fußschutz die passenden Einlagen und Arbeitssocken bereithält.

Was Ihre Kund:innen außerdem freut – wenn Sie ihnen auch passende Bekleidung, Handschuhe und langlebigen Kopfschutz bieten. Fitzner ist Ihr Profi für die Ausstattung von Industrien aller Art. Sprechen Sie uns gern an. Unsere Ansprechpartner:innen helfen Ihnen jederzeit weiter.

Ihre Cookie-Einstellungen
Wir wollen Ihnen hier ein optimales Webseiten-Erlebnis bieten. Dazu verwenden wir Cookies: technisch notwendige und welche für anonyme Statistiken. [Datenschutzhinweise]
Name Beschreibung Speicherdauer
Aktueller Status dieses Popups 30 Tage
Anhand dieser SID wird ihr aktueller Warenkorb erstellt 30 Tage
Diverse Cookies die zur internen Bearbeitung dienen 1 Jahr
Enthält die Shop-Session-ID. In der Shop-Session wird der Warenkorb gespeichert sowie der User mit dem sie eingeloggt sind.
Name Beschreibung Speicherdauer
Kampagnenbasiertes Google Analytics Cookie max. 30 Minuten
Google Analytics wird zur Optimierung dieser Webseite benötigt 2 Jahre
Analyse-Cookie, wird genutzt um Benutzer zu unterscheiden Session
Google Analytics Cookie zur internen Zuordnung 1 Tag
Name Beschreibung Speicherdauer
Alles rund um Facebook und Social Media Marketing. Bspw. der Facebookpixel (_fbp) 1 Monat